STELLEN­AUSSCHREI­BUNG 360/2021

Die Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

Banner

An der Fakultät für Maschinenbau ist am Institut für Arbeitswissenschaft, Fabrikautomatisierung und Fabrikbetrieb, Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung, eine Stelle zur

wissenschaftlichen Mitarbeit (m/w/d)

zu besetzen.


Entgelt­gruppe:
13 TV-L
Ein­stellungs­datum:
zum nächstmögl. Termin

Befristung:
31.05.2023
Arbeitszeit:
100 %

Der Lehrstuhl für Arbeitswissenschaft und Arbeitsgestaltung (IAF-AG) möchte mit seiner Arbeit dazu beitragen, soziotechnische Systeme funktional, wirtschaftlich effizient und gleichzeitig menschgerecht zu gestalten. Sie arbeiten in dem BMBF-geförderten Vorhaben „Technische und organisatorische Arbeitsgestaltung in der psychosozialen Beratung“ (TOAB). Ziel des Vorhabens ist es, durch arbeitswissenschaftliche Begleitforschung, IT-Unterstützung und Einbindung von drei Praxispartnern digital unterstützte, kollaborative Arbeitsprozesse zu entwickeln, welche die Arbeit der interorganisationalen multiprofessionellen Teams von verschiedenen Einrichtungen der psychosozialen Beratung unterstützen. Im Rahmen Ihrer Tätigkeit wird die Möglichkeit zur Promotion unterstützt.

Ihre Aufgaben:

  • Projektdurchführung (Projektgestaltung, Projektmanagement sowie Projektcontrolling inkl. des entsprechenden Berichtswesens)
  • Beratung unserer Anwendungspartner zu technischen Lösungsansätzen einschließlich wirtschaftlichen Gesichtspunkten
  • Entwicklung von IT-Lösungen (Applikationen) für die digitale Zusammenarbeit unserer Verbundpartner (bspw. die Entwicklung/ Implementierung eines digitalen Kalender Tools und einer gemeinsamen Hotline)
  • IT-Architekturelle Begleitung bei der Umsetzung von Maßnahmen einschließlich Qualitätssicherung, Design und Entwicklung
  • Aufnahme und Kategorisierung von Fehlern, Änderungsanforderungen und Verbesserungsvorschlägen für die zu implementierenden Tools

      Ihr Profil:

      • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Diplom (Uni)) in einer ingenieurtechnischen, vorzugsweise informationstechnischen Fachrichtung (wünschenswert Wirtschaftsinformatik, Ingenieurinformatik, Sozioinformatik, Informatik, Computervisualistik) oder einer vergleichbaren Fachrichtung
      • Selbständigkeit in der Organisation komplexer Tätigkeiten
      • Kooperationsfähigkeit

      Wünschenswerte Fähigkeiten, Fertigkeiten und Kenntnisse:

      Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Dr. Sonja Schmicker (Tel. 0391/54486-251; E-Mail: sonja.schmicker(at)ovgu.de).

      Wir bieten Ihnen neben allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes weitere Vorteile, wie die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Moderne Arbeitsbedingungen, vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und ein von den Mitarbeitenden sehr geschätztes gutes Miteinander zeichnen uns aus. Darüber hinaus bieten wir vielfältige Sport- und Freizeitangebote, eine umfangreiche Verpflegung in unseren Mensen und Cafeterien sowie eine betriebliche Gesundheitsförderung.

      Die Otto-von-Guericke-Universität ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter oder sexueller Orientierung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und ihnen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

      Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

      Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 29. Januar 2022 (Posteingang) über das Online-Bewerbungsportal.



      Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
      Dezernat Personalwesen

      Familie

      FidH Logo
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung