STELLEN­AUSSCHREI­BUNG 298/2020

Die Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

Banner

In der Rechtstelle der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist eine Stelle als

Jurist (m/w/d)

zu besetzen.


Entgelt­gruppe:
13 TV-L
Ein­stellungs­datum:
zum nächstmögl. Termin
Befristung:
2 Jahre
Arbeitszeit:
100 %

Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist eine international orientierte Campus-Universität mit rund 14.000 Studierenden aus dem In- und Ausland und mit durchschnittlich 2.900 Beschäftigten die fünftgrößte Universität Mitteldeutschlands.

Der Rechtsstelle, die sich als juristischer Dienstleister versteht, obliegt die Bearbeitung aller Rechtsangelegenheiten der Universität (Fakultäten, zentrale Universitätsverwaltung, etc.), für die keine gesonderte Zuständigkeit besteht. Für dieses Team suchen wir kurzfristig zur Verstärkung eine Persönlichkeit, die ihren Tätigkeitsschwerpunkt überwiegend im Zivilrecht (dort insbesondere im Bereich der Vertragsprüfung) haben wird, aber auch bereit ist sich in andere Rechtsgebiete einzuarbeiten, die in einer Universitätsverwaltung anfallen.

Ihre Aufgaben:

  • eigenständige Verhandlung, Prüfung und Bearbeitung von Verträgen/Kooperationsvereinbarungen u. ä., insbesondere finanziert aus Drittmitteln
  • rechtliche Beratung/Unterstützung der Gremien der Universität, der Fakultäten und einzelner Wissenschaftler auf Anfrage
  • Übernahme juristischer Aufgabenstellungen (auch hochschulrechtlicher Angelegenheiten) inkl. selbstständige Erarbeitung von Lösungen/Entscheidungsvorlagen
  • Vertretung der Universität vor den zuständigen Gerichten bei Bedarf

Ihr Profil:

  • ein mit dem zweiten juristischen Staatsexamen abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften
  • nachweisbare gute Kenntnisse im Zivilrecht, Affinität zum öffentlichen Recht wünschenswert
  • von Vorteil sind Erfahrungen in der Praxis, insbesondere auf dem Gebiet des Vertragsrechts
  • sehr gute Auffassungsgabe verbunden mit der Fähigkeit und Bereitschaft zur schnellen Einarbeitung
  • Bewerbungen von Berufsanfänger/-innen sind willkommen!

Wir suchen eine zuverlässige, belastbare und entscheidungsfreudige Persönlichkeit, die sich sowohl durch einen kooperativen Arbeitsstil als auch durch zielorientiertes und gründliches Arbeiten auszeichnet sowie über eine sehr gute schriftliche wie mündliche Kommunikationsfähigkeit und Serviceorientierung verfügt.

Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Yvonne Burscheit unter Tel. 0391/67-58631 bzw. per E-Mail: rechtsstelle(at)ovgu.de.

Die Stelle ist nach dem TzBfG sachgrundlos befristet. Das bedeutet, die Bewerberin/der Bewerber darf bisher kein Arbeitsverhältnis zum Land Sachsen-Anhalt gehabt haben (auch Hiwi-Verträge). Unschädlich ist ein Lehr- oder Honorarvertrag sowie Referendariate.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 26. Oktober 2020 (Posteingang) über das Online-Bewerbungsportal.



Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen

Familie

FidH Logo
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung