STELLEN­AUSSCHREI­BUNG 273/2021

Die Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

Banner

An der Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik ist am Institut für Medizintechnik, Lehrstuhl Elektromagnetische Verträglichkeit eine Stelle zur

wissenschaftlichen Mitarbeit (m/w/d)

zu besetzen.


Entgelt­gruppe:
13 TV-L
Ein­stellungs­datum:
zum nächstmögl. Zeitpunkt
Befristung:
3 Jahre
Arbeitszeit:
100 %

Am Lehrstuhl für Elektromagnetische Verträglichkeit werden theoretische und experimentelle Forschungsthemen auf dem Gebiet der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) bearbeitet. Die vorhandene technische Ausstattung umfasst eine EMV-Absorberhalle mit 10m Messstrecke, eine große Modenverwirbelungskammer, eine GTEM-Zelle und ein Power-Quality-Labor.

Ihre Aufgaben:

  • Theoretische und experimentelle Forschung auf dem Gebiet der Elektromagnetischen Verträglichkeit (EMV) und Power Quality
  • Weiterentwicklung von EMV-Messverfahren
  • Analyse der elektromagnetischen Verkopplung in großen Systemen
  • Wissenschaftliche und organisatorische Betreuung studentischer Arbeiten
  • Wahrnehmung von Lehraufgaben in der Lehre im Umfang von 4 Semesterwochenstunden
Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation im Rahmen einer Promotion ist gegeben und wird dementsprechend unterstützt.

Ihr Profil:

  • Abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Diplom/Master) im Studiengang Elektrotechnik oder artverwandt.
  • Gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Elektromagnetischen Verträglichkeit und der elektrischen Netze
  • Ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Sehr gute anwendungsbereite Deutsch- und Englischkenntnisse
  • Ein eigener Anspruch zur Erbringung von Spitzenleistungen in Forschung und Lehre

Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Herrn Prof. Dr.-Ing. Ralf Vick unter Tel. 0391/67-58498 bzw. per E-Mail: ralf.vick(a)ovgu.de.

Wir bieten Ihnen neben allen üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes weitere Vorteile, wie die Möglichkeit, die Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Moderne Arbeitsbedingungen, vielfältige Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten und ein von den Mitarbeitenden sehr geschätztes gutes Miteinander zeichnen uns aus. Darüber hinaus bieten wir vielfältige Sport- und Freizeitangebote, eine umfangreiche Verpflegung in unseren Mensen und Cafeterien sowie eine betriebliche Gesundheitsförderung.

Die Otto-von-Guericke-Universität ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter oder sexueller Orientierung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und ihnen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Zum Zeitpunkt der Einstellung muss bei Bewerbern (m/w/d) mit einem ausländischen Bildungsabschluss eine Prüfung der Gleichwertigkeit mit einem deutschen Bildungsabschluss erfolgen. Kann diese Prüfung in Ausnahmefällen nur bei der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (https://www.kmk.org/zab/zentralstelle-fuer-auslaendisches-bildungswesen.html) vorgenommen werden, obliegt die Beantragung dem Zeugnisinhaber (m/w/d).

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 31. Oktober 2021 (Posteingang) über das Online-Bewerbungsportal.



Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen

Familie

FidH Logo
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung