STELLEN­AUSSCHREI­BUNG 133/2021

Die Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

Banner

An der Fakultät für Informatik sind am Institut für Technische und Betriebliche Informationssysteme zwei Stellen als

Wissenschaftlicher Mitarbeiter (m/w/d) /
Research Associate (m/f/d)

zu besetzen.


Entgelt­gruppe:
13 TV-L
Ein­stellungs­datum:
zum nächstmögl. Termin
Befristung:
31.03.2023
Arbeitszeit:
100 %

for Englisch version see below

Gestalten Sie mit Ihren innovativen Entwicklungen den neuen deutschen Bildungsraum Digital (BIRD) mit. Dieses Leuchtturmprojekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) hat zum Ziel, den Aufbau einer föderalen Infrastruktur für digitale Bildung in Deutschland voranzutreiben. Es stellt somit einen wichtigen Baustein in den nationalen Digitalisierungsbemühungen dar und bringt zahlreiche namhafte Projektpartner aus Wissenschaft und Wirtschaft zusammen. Im Rahmen des Projekts arbeiten Sie gemeinsam mit anderen Wissenschaftlern und Praktikern im neu eingerichteten BIRD-Lab an der prototypischen Entwicklung, Evaluierung und iterativen Verbesserung von innovativen Technologielösungen im Bildungsbereich. Hierbei haben Sie die Gelegenheit eng mit dem weltweit größten SAP University Competence Center (UCC) zusammenzuarbeiten und somit von den Erfahrungen dieses Kompetenzträgers zu profitieren.

Ihre Aufgaben:

  • Prototypische Entwicklung, Evaluation und iterative Verbesserung von technischen Systeminnovationen im Bildungsbereich
  • Absicherung prototypischer Lösungen (Identitäten und Daten) mit modernsten Wallet-Anwendungen
  • Integration mit industrieerprobten Campus-Management-Systemen (SAP, HIS etc.)
Die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Qualifikation im Rahmen einer Promotion ist gegeben und wird dementsprechend unterstützt.

Ihr Arbeitsumfeld:

  • Das BIRD-Lab ist Teil des MRCC VLBA - einem Forschungsverbund, der u.a. den Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik, eine Forschungseinrichtung für sehr große betriebswirtschaftliche Anwendungen (Very Large Business Applications - VLBA), sowie das größte der fünf universitären SAP UCC umfasst und Forschungsprojekte in Kooperation mit renommierten Industriepartnern wie Accenture, Fujitsu, Google und SAP durchführt
  • Sie werden Teil eines experimentellen Labors für prototypische Anwendungen einer digitalen Bildungsplattform, das in Zusammenarbeit mit verschiedenen Partnern aufgebaut wird

Ihr Profil:

  • Eine überdurchschnittlich gut abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Diplom/Master) in Informatik oder angrenzenden Fächern
  • Umfassende Kenntnisse und Erfahrungen mit Autorisierungs- und IT-Sicherheitstechnologien wie z.B. föderiertes Identitätsmanagement, dezentrale digitale Identitäten und selbstsouveräne Datenverwaltung
  • Expertise hinsichtlich komplexer IT-Systeme ist erwünscht; Kenntnisse in Hinblick auf Campus-Management-Systeme (SAP, HIS etc.) sind von Vorteil
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrungen in der agilen Softwareentwicklung unter Nutzung von Schnittstellenprotokollen (SOAP, REST, OAuth 2.0 etc.), Programmiersprachen (Python etc.) und Datenaustauschformaten (JSON, OData etc.)
  • Erfahrung mit Cloud Computing, einschließlich der Fähigkeit, Technologien wie NodeJS, Docker, Kubernetes und Shibboleth zu nutzen
  • Fortgeschrittene Fähigkeiten in gängigen Webtechnologien wie HTML, CSS, JavaScript, PHP oder OpenUI5
  • Neugierde in Bezug auf die Erkundung von/das Experimentieren mit neuen Technologien
  • Ein starker Fokus auf Qualität, Sicherheit und Datenschutz
  • Eine hohe soziale Kompetenz, Kommunikationsstärke und Teamfähigkeit
  • Interesse an der Zusammenarbeit mit Wissenschaftlern und Praktikern im Rahmen einer hoch engagierten Entwicklergemeinschaft
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an renommierten Konferenzen und internationalen Tagungen, um Projektergebnisse zu präsentieren.
  • Fließende Englisch- oder Deutschkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich

Eine Weiterbeschäftigungsmöglichkeit wird angestrebt.

Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte an Frau Annika Baum unter Tel. +49(0)391/67-58664 bzw. per E-Mail: annika.baum(at)ovgu.de.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen Bereich an und bittet daher Wissenschaftlerinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 17. Juni 2021 (Posteingang) über das Online-Bewerbungsportal.



You collaborate and innovate on the new German digital education space (Bildungsraum Digital - BIRD). This lighthouse project is funded by the German Federal Ministry of Education and Research and aims at driving forward the creation of a federated infrastructure for digital education in Germany. It thus represents an important building block in national digitalization efforts and brings together numerous prestigious project partners from academia and industry. As part of the project, you will work together with other scientists and practitioners in the newly established BIRD-Lab to facilitate the prototypical development, evaluation, and iterative refinement of technical system innovations in the educational domain. You will work with researchers and on-site colleagues from the world's largest SAP university competence center.

Your tasks:

  • Prototypical development, evaluation, and iterative refinement of technical system innovations in the educational domain
  • Secure prototypical solutions (identity and data) with state-of-the-art wallet applications
  • Integration with industry-proven campus management systems (SAP, HIS etc.)
The possibility to pursue a PhD is given and is supported accordingly.

Your working environment:

  • The BIRD-Lab is a part of the MRCC VLBA - a research network that, inter alia, includes the Chair of Business Informatics, a research facility for very large business applications (VLBA), the world's largest SAP university competence center (UCC) and has ongoing projects with prestigious industry partners such as Accenture, Fujitsu, Google, and SAP
  • In cooperation with various partners, an experimental lab for prototypical applications of a digital education platform is being set up

Your profile:

  • An above-average academic degree (Master/Diploma) in Computer Science or related subjects
  • Comprehensive background and experience with authorization and IT security technologies such as federated identity management, decentralized digital identities, and self-sovereign data management
  • Expertise in complex IT systems is desired; Knowledge of campus management systems (SAP, HIS etc.) is beneficial but not mandatory
  • Profound knowledge and experience in agile software development using interface protocols (SOAP, REST, OAuth 2.0 etc.), programming languages (Python etc.), and data interchange formats (JSON, OData etc.)
  • Experience with cloud computing, including the ability to harness technologies such as NodeJS, Docker, Kubernetes, and Shibboleth
  • Advanced capabilities in common web technologies such as HTML, CSS, JavaScript, PHP, or OpenUI5
  • Curiosity in exploring of/experimenting with emerging technologies
  • Commitment to quality, security, and data privacy
  • A high level of interpersonal skills, strong communication skills and the ability to work in a team
  • Interest in collaboration with scientists and practitioners in a highly engaged developer community
  • The willingness to participate in and present project results at prestigious conferences and international conventions
  • Fluency in written and spoken English or German is required

An opportunity for continued employment is sought.

For further information about the position, please contact Ms. Annika Baum at +49(0)391/67-58664 or annika.baum(at)ovgu.de.

Applications from disabled persons will be given priority in the case of equal suitability, ability and professional expertise. The Otto von Guericke University aims to increase the proportion of women researchers within the university and specifically encourages women to apply.

Please note the information for storage of personal data: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

Please send your complete application (cover letter, curriculum vitae, references) by June 17, 2021 (date of receipt of application) using the online application portal.



Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
Dezernat Personalwesen

Familie

FidH Logo
Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung