STELLEN-AUSSCHREIBUNG 032/2024

Die Otto-von-Guericke- Universität Magdeburg (OVGU) ist eine forschungsstarke, regional vernetzte und international orientierte Profiluniversität.

Banner

Am Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ) ist eine Stelle für die

Leitung Patentwesen: Patentanwalt, Patentassessor, Patentingenieur, Patent Professional (m/w/d)

zu besetzen.


Entgelt­gruppe:
13 TV-L
Ein­stellungs­datum:
zum nächstmögl. Termin
Befristung:
unbefristet

Arbeitszeit:
100 %

Wir sind eine Universität mit Schwerpunkten in den Ingenieur- und Naturwissenschaften sowie Wirtschaftswissenschaft, Humanwissenschaften und Medizin. 13.000 Studierenden aus dem In- und Ausland sowie ca. 3.000 Beschäftigten bieten wir hervorragende Studien- und Arbeitsbedingungen.

Das Transfer- und Gründerzentrum (TUGZ) koordiniert den Wissens- und Technologietransfer der Universität und verfolgt insbesondere das Ziel, potenzialreiche Forschungsergebnisse in die regionale und überregionale Wirtschaft zu übertragen und für alle Marktteilnehmenden zugänglich zu machen. Zum Kern unserer Aufgaben gehört der gesamte Bereich der gewerblichen Schutzrechte als wichtiger Teil unserer Dienstleistungen für die Angehörigen der OVGU. Wir beraten potenzielle Erfinder*innen, verwalten Erfindungsmeldungen, schreiben, koordinieren und organisieren Patentanmeldungen, und managen das gesamte Schutzrechtsportfolio der Universität. Zu den Aufgaben des TUGZ gehört auch die strategische Weiterentwicklung der Schutzrechtsprozesse hin zu einem nachhaltigen IP-Management. Weitere Informationen dazu erhalten sie unter www.tugz.ovgu.de/Patentieren.html.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • das rechtskonforme Management von Erfindungsmeldungen nach dem Arbeitnehmererfindungsgesetz und weiterer gesetzlicher Regelungen;
  • die Absicherung unserer Forschungen und Entwicklungen durch gewerbliche Schutzrechte und die Mitwirkung bei der Erarbeitung von Schutzrechtsanmeldungen;
  • die Entwicklung und das Management von Patentanmeldungen, auch in Zusammenarbeit mit Patentanwaltskanzleien und weiteren externen Dienstleistenden;
  • das Management und die operative Unterstützung der wirtschaftlichen Verwertung der gewerblichen Schutzrechte;
  • das maßgebliche Führen von Verhandlungen zur IP-Verwertung sowie die Mitwirkung bei der Erstellung von Lizenz- und Nutzungsverträgen;
  • die Zusammenarbeit mit der Schutzrechtskommission der OVGU (IP-Board);
  • eine enge Zusammenarbeit und Kommunikation mit den Angehörigen der Universität;
  • Durchführung von Schulungen, Informationsveranstaltungen und Weiterbildungen für die Angehörigen der OVGU.

      Das bringen Sie mit:

      • abgeschlossene wissenschaftliche Hochschulausbildung (Diplom/Master), vorzugsweise in einem ingenieurtechnischen oder naturwissenschaftlichen Studiengang;
      • solide Kenntnisse und Erfahrungen auf dem Gebiet des Schutzes des geistigen Eigentums, insbesondere zum gewerblichen Rechtsschutz;
      • Berufserfahrung in einer Hochschule/Forschungseinrichtung, der IP-Abteilung eines Unternehmens, oder in einer Patentanwaltskanzlei, entweder als Patentanwalt, Patentassessor, oder Patentingenieur (m/w/d);
      • sehr gutes Beherrschen der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift.

      Wir sind auf der Suche nach einer Persönlichkeit mit ausgewiesener Erfahrung im Bereich der nationalen und internationalen gewerblichen Schutzrechte und deren gewerblicher Verwertung, des Arbeitnehmer-Erfindungsgesetzes, einer ausgeprägten Kommunikationsfähigkeit, sowie einer selbständigen und strukturierten Arbeitsweise.

      Sie denken zielgruppen- und kundenorientiert und möchten die IP- und Verwertungsprozesse einer renommierten deutschen Hochschule mitgestalten? Sie sind begeisterungsfähig, lernbereit, und möchten sich vielleicht auch nach einem ersten beruflichen Engagement weiterentwickeln? Wenn Ihnen ein familienfreundlicher Arbeitgeber des Öffentlichen Dienstes zusagt, der eine Vielzahl an Vorteilen bietet, sollten wir uns unbedingt kennenlernen!

      Wir fördern die Work-Life-Balance durch flexible Arbeitszeiten und bieten eine ausgezeichnete betriebliche Gesundheitsförderung, vielfältige Sport- und Freizeitangebote an der Hochschule, fördern aktiv Ihre Weiterbildung und Ihre Entwicklungsmöglichkeiten, und bieten am TUGZ ein hervorragendes und wertschätzendes Betriebsklima mit professioneller, unternehmerisch geprägter Kultur.

      Bei inhaltlichen Fragen zur ausgeschriebenen Stelle wenden Sie sich bitte jederzeit an Herrn Dr. Gerald Böhm unter Tel. (0391) 67-57225 oder per E-Mail: gerald.boehm(at)ovgu.de. Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

      Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ist Unterzeichnerin der Charta der Vielfalt. Ihre Bewerbung ist bei uns willkommen, unabhängig von Geschlecht, kultureller und sozialer Herkunft, Alter oder sexueller Orientierung. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und ihnen Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg setzt sich für die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern ein.

      Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter: https://www.uni-magdeburg.de/Datenschutz_Bewerber.html

      Ihre vollständige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte bis zum 15. März 2024 über das Online-Bewerbungsportal.



      Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
      Dezernat Personalwesen

      Familie

      FidH Logo
      Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung